LEHREN MIT ENERGIE: MATERIALIEN
UND ANREGUNGEN FÜR SPANNENDEN UNTERRICHT IN DER SCHULE

Experimentieren und forschen ganz leicht gemacht im EnergyLab Gelsenkirchen, Schülerlabor Bottrop oder RWE Labor in Mulheim.

Experimentieren & forschen: Energie in Experimenten entdecken

Begeistern Sie Ihre Schüler für Energie mit verschiedenen Experimentierkoffern zur kostenlosen Ausleihe. Mit leicht verständlichen Anleitungen, Hintergrundinformationen, Lösungsheften und CDs finden Sie diese in unseren Materialien für die Schule.

Schüler lernen am besten durch eigene Erfahrungen, wenn sie selbst experimentieren und forschen. Selbermachen wird im EnergyLab Gelsenkirchen groß geschrieben. Hier experimentieren und forschen Schüler unter Anleitung am nachgebauten „Treibhaus Erde“.

Regenerative Energietechnik und Elektrotechnik erkunden Schüler innerhalb der Ausbildung zum Energietechnischen Assistenten im eigenen Energielabor des Berufskolleg der Stadt Bottrop.

Im Smart Meter Labor in Mülheim an der Ruhr untersuchen Schüler den Energieverbrauch von Haushaltsgeräten und analysieren das Nutzerverhalten.

Die Zutaten für einfache Experimente finden sich sogar in jeder Küche. So lassen Kinder Pfeffer hüpfen, gewinnen Strom aus Zitronensaft oder machen ihren Finger zum Blitzableiter. Die Experimentieranleitungen dazu sind in kindgerechter Sprache verfasst und lassen sich ausdrucken.

Experimentierkoffer

Begeistern Sie Ihre Schüler für Energie mit verschiedenen Experimentierkoffern zur kostenlosen Ausleihe. Mit leicht verständlichen Anleitungen, Hintergrundinformationen, Lösungsheften und CDs.

EnergyLab Gelsenkirchen

Im EnergyLab Gelsenkirchen experimentieren und forschen Schüler unter Anleitung in kleinen Gruppen.

Energielabor Bottrop

Schüler des Bildungsgangs zum Energietechnischen Assistenten experimentieren im Energielabor des Berufskollegs der Stadt Bottrop.

Smart Meter Labor

Im Smart Meter Labor untersuchen Schüler den Verbrauch von Haushaltsgeräten und analysieren das Nutzerverhalten.

MINT-Förderung

Technikerlebnisse jenseits des Unterrichtsalltags im zdi-Zentrum LNU-Frechen und Pascal-Technikum Grevenbroich.