Gehen Sie auf Zeitreise durch die Geschichte der Elektrifizierung!

Reisen Sie durch die Geschichte der Elektrizität!

Gehen Sie auf eine Zeitreise durch die Kultur-, Sozial- und Technikgeschichte der Elektrifizierung.

Das Umspannwerk Recklinghausen – Museum Strom und Leben ist eine einmalige Kombination von Baudenkmal, technischem Denkmal, moderner Betriebsstätte und Museum.

Auf 2.500 qm Ausstellungsfläche zeigen Beispiele aus Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft und Haushalt, wie der Strom Alltag und Arbeitswelt grundlegend veränderte.

Besichtigen Sie die Fahrzeughalle mit historischen Fahrzeugen aus dem Bestand der RWE und lernen Sie die historischen und die zukunftsweisenden Dimensionen der Elektromobilität kennen.

In den nicht mehr betrieblich genutzten Räumen des 1928 errichteten Umspannwerks erfahren Sie mehr über die Technik der Elektrizitätsverteilung. Auch den aktiven Teil des Umspannwerks können Sie sehen. Lassen Sie sich hier zeigen, was die Eigenschaften und Vorteile einer modernen gasisolierten Anlage sind.

An Sonn- und Feiertagen bietet das Museum jeweils um 15.00 Uhr öffentliche Führungen durch die Dauerausstellung an, an denen man ohne Voranmeldung teilnehmen kann. Diese Führungen dauern etwa 75 Minuten.

Bitte informieren Sie sich unter www.umspannwerk-recklinghausen.de oder lassen Sie sich telefonisch beraten.

Mit der Bildergalerie verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck von Museum Strom & Leben.