Kinder erleben Energie

Hier finden Erzieherinnen und Erzieher Material zu Energiethemen

Energieunterricht

Kinder erleben Energie

Wozu Strom benötigt wird, erfahren Kinder spielerisch beim kostenlosen Projektvormittag „Energie erleben für Vorschulkinder“. Ein qualifizierter Referent der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. besucht Ihren Kindergarten und zeigt im Stuhlkreis anhand einer Dampfmaschine, wie Strom erzeugt wird und welche Auswirkungen die Erzeugung auf die Umwelt hat. An drei Erlebnisstationen (Wind, Wasser, Sonne) probieren die Kinder die Stromerzeugung an kleinen Modellkraftwerken aus und lernen erneuerbare Energien und umweltfreundliche Stromerzeugung kennen.

Der Projektvormittag umfasst die Kernzeit von 9.00 bis 12.00 Uhr oder nach Absprache. Die Vorschulkinder werden in zwei Gruppen aufgeteilt und erleben nacheinander das Thema kindgerecht. Das Projekt erfolgt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. und bedarf Ihrerseits keiner Vorbereitung.

Hinweise zur Bewerbung:

Logo Deutsche Umwelt-Aktion e.V.Das Angebot ist limitiert. Jeder Kindergarten kann sich bis zum 31. Dezember 2018 mit maximal einem Jahrgang bewerben. Das Los entscheidet. Nach Zusage kann der Termin bis spätestens zum 30. Juni 2019 wahrgenommen werden. Teilnehmen können alle Kindergärten in der Netzregion von innogy SE.

Kennen Sie bereits unser kostenloses Energietheater vor Ort für Kitas?