Der Wettbewerb für neugierige und aktive Jungforscher!

"Schüler experimentieren" 2018

Die Sieger stehen fest!

Auch in 2018 richtete die innogy SE wieder den Landeswettbewerb NRW „Schüler experimentieren“ aus.

72 Schülerinnen und Schüler, die sich für die MINT-Fächer begeistern, haben insgesamt 41 außergewöhnliche Ideen und Projekte auf die Beine gestellt und im NRW-Landeswettbewerb präsentiert. Zu den Gewinnern, die am vergangenen Samstag im Essener „Haus der Technik“ vorgestellt und ausgezeichnet wurden, zählen Arbeiten unter den Titeln „Monsterspucke-Knieschoner“ oder „Smart Home durch Feuchtigkeitssensoren auf Basis intelligenter Baustoffe“. Hier finden Sie alle Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs.

Wir bedanken uns bei jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer fürs Mitmachen und für eure grandiosen Ideen und Experimente!

Eine detaillierte Liste der Gewinner findet ihr hier:

In Kürze findet Ihr hier Videos zu einigen Projekten.

 

Der Wettbewerb für neugierige und aktive Jungforscher

„Schüler experimentieren“ ist die Juniorensparte des Wettbewerbs Jugend forscht. Hier nehmen alle Jungforscher teil, die am 31. Dezember des Anmeldejahres nicht älter als 14 Jahre sind. Jüngere Schülerinnen und Schüler, die sich beteiligen möchten, müssen mindestens die 4. Klasse besuchen.

Leider ist die Anmeldefrist für das Jahr 2018 bereits abgelaufen. Die Regionalwettbewerbe laufen derzeit. Der Landeswettbewerb für NRW findet am 4. und 5. Mai in Essen im Haus der Technik, Hollestraße 1, statt. In Kürze finden Sie hier einen Programmablauf für Samstag, den 5. Mai 2018. Gerne können Sie an dem Tag vorbeikommen und sich Anregungen für den Wettbewerb 2019 holen und wer weiß – vielleicht sind Sie beim nächsten Wettbewerb dabei.

Übrigens bestimmt für Manche kaum vorstellbar: im nächsten Jahr richten wir den Landeswettbewerb NRW schon seit mittlerweile 27 Jahren als Pate aus.